Autor: Mikael Colville Andersen
Wenn wir Städte beschreiben, neigen wir dazu ihnen menschliche Charakterzüge zu geben.
Eine freundliche Stadt. Eine dynamische Stadt. Eine langweilige Stadt.
Dann kann eine Stadt vielleicht auch arrogant sein. Arrogant beispielsweise hinsichtlich ihrer Flächenverteilung., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Autor: Mikael Colville Andersen
Die wirkliche Herausforderung ist, dass unsere Gesellschaft im Allgemeinen - - und im Besonderen die Planer, Ingenieure und Politiker - verstehen, was das Prinzip des Alltagsradverkehrs bedeutet., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Autor: Mikael Colville Andersen
Man sollte eine einfache Faustregel beachten: Wenn man ein bestimmtes Designelement weder in den Niederlanden noch in Dänemark findet, dann ist es vermutlich auch eine dumme Lösung., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Autor: Mikael Colville Andersen
Nur weil ein paar andere Städte ein und denselben Fehler begangen haben, bedeutet das nicht, dass die Idee gut ist.
Mur weil Ugg Boots oder Crocs Ihre Füße bedecken und sie warm oder trocken halten, handelt es sich automatisch um sinnvolles Schuhwerk., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Autor: Mikael Colville Andersen
Welcher vernünftig denkende Mensch würde sich tatsächlich dafür entscheiden, Fahrrad fahrende Bürger in der Mitte der Straße fahren zu lassen, während rechts und links Autos vorbeirauschen?, Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.
Autor: Mikael Colville Andersen
Und dann gibt es noch die Fahrspuren, die in der Mitte der Straße verlaufen. Sie sind der Donald Trump der Radverkehrsplanung (Passenderweise hat Washington D.C. eine angelegt)., Mikael Colville Andersen, Stadtplaner und Experte für urbane Mobilität.